Hennefer Radsporttage

 

Erste Hennefer Radsporttage

             ein neues Format von Radsportveranstaltung!

 

Der Radsportbezirk Köln-Bonn, der Radclub „Cito“ 1906 Hennef und der Verein
Bike & Ski Sankt Augustin veranstalten gemeinsam ein dreitägiges Radsporterlebnis.

Freitag, 10. August 2018

  • Möglichkeit, eine der beiden Permanenten des RC „Cito“ 1906 Hennef zu fahren
  • Bergzeitfahren veranstaltet vom Radsportbezirk am Drachenfels

Samstag, 11. August 2018

  • RTF ins „Bergische“, Strecken von 43 km, 74 km und 113 km
  • Nachmittags „Nudelparty“

Sonntag, 12. August 2018

  • Marathon im Rahmen des „Marathon-Cup Deutschland“
  • RTF in den Westerwald mit Strecken von 42 km, 71 km, 112 km oder 151 km

Alle Veranstaltungen (bis auf das Bergzeitfahren) starten an der Gesamtschule in Hennef (Meiersheide), alle Veranstaltungen können demnächst auch online gebucht werden.

„Unsere“ RTF am Samstag ist landschaftlich sehr schön, weitgehend verkehrsarm, aber wegen der „auf und ab“ auch „anstrengend“; sie ist sicherlich nicht so sehr für „Rennfahrer“, aber für Genießer!

Die „CITO“ RTF und der Radmarathon als Höhepunkt am Sonntag sind zum Teil sehr anspruchsvoll, führen weit in den Westerwald bis hin nach Hachenburg und zur Westerwälder Seenplatte. Der höchste Punkt wird hinter Gehlert mit 500 m üNN erreicht. Der Lohn für diese Mühen: Landschaftlich reizvolle, zum Teil sogar romantischen Eindrücke von sanften Höhen, sich durch Täler windenden Flüssen, oft begleitet von einer Vielzahl an Windrädern, und das ganze auf absolut verkehrsarmen und ampelfreien Straßen und Wegen.

Die Strecken für die RTF am Samstag könnt ihr hier ansehen, die Details der Strecken am Sonntag (Marathon und RTF) findet ihr hier.

Ihr könnt euch auch online (mit Rabatt) hier voranmelden.

Schirmherrin für das Bergzeitfahren ist Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in NRW, Schirmherren für die RTF sind Landrat Sebastian Schuster (Rhein-Sieg-Kreis) und Bürgermeister Klaus Pipke (Hennef).

Einzelheiten zu den Veranstaltungen auch auf den Internet-Seiten der beteiligten Vereine www.koeln-bonn.bike, www.radclub-cito-hennef.de und hier.